AdUnit Billboard
Sportgemeinde

Klare Vorgabe unumgänglich

Große Investitionen im Zentrum

Von 
zg
Lesedauer: 

Brühl. „Wenn die Zukunft zur Gegenwart wird“, fasst der zweite Vorsitzende der Sportgemeinde Brühl Reinhard Baumann die jüngste Sitzung des SG-Gesamtvorstands zusammen. Zu Beginn des Treffens wurde das Gremium noch komplettiert. So wurde Michael Mustopf nach seiner Vorstellung in einer Nachwahl einstimmig zum zweiten Kassenprüfer gewählt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Finanzthemen und Investitionen in die Zukunft des Vereins prägten die übrigen Themen der Sitzung. Die Grundlage zur Aufstellung eines Haushaltsplans und des einzelnen Etats für jede Abteilung im Verein gibt die Satzung dem Gesamtvorstand zwingend vor. Gleiches gilt für die Einleitung von Instandsetzungsmaßnahmen beispielsweise die am Dach des Vereinsdomizils. Schatzmeister Eric Kornmüller ließ in der Sitzung gegenüber seinen Vorstandskollegen unmissverständlich erkennen, dass dieser Schritt im Sinne einer soliden Finanzplanung beziehungsweise Ausgabenpolitik für das kommende Jahr diesmal unumgänglich sein werde.

Einweihung fertiger Projekte

Abgeschlossene Investitionen in die Zukunft rundeten die Tagesordnung ab. Mit der Inbetriebnahme der neuen elektronischen Scheibenschießanlage auf den Bahnen sieben bis neun des Langwaffenstandes sowie dem Einbau eines Waffenschranks gehe eine lang ersehnte Vision in Erfüllung, betonten die Vorstandsmitglieder unisono.

Mehr zum Thema

Gemeinderat

Anbau kostet über fünf Millionen Euro

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren

Die neuen Anlagen sollen Mitte Oktober während einer Matinee mit geladenen Gästen offiziell eingeweiht werden. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1