Gemeinderat - An den städtebaulichen Plänen wird seit drei Jahren gefeilt / CDU, SPD und ein FW-Vertreter stimmen für die Vorlage / GLB und Mehrheit der FW lehnen sie ab

Konzept für Schrankenbuckel geht durch

Von 
Volker Widdrat
Lesedauer: 
Diese Animation zeigt das beschlossene Konzept des Wohnquartiers am Schrankenbuckel. Am oberen Bildrand sieht man den Schrankenbuckel mit dem umstrittenen Seniorenzentrum, rechts verläuft schräg die Germaniastraße am östlichen Rand des Areals. © Conceptaplan & Kalkmann

Die Entscheidung ist gefallen. Der Gemeinderat stimmte in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich für das städtebauliche Konzept zur Bebauung des Sportareals Am Schrankenbuckel. Das Büro MVV Regioplan aus Mannheim wurde beauftragt, den Bebauungsplan zu erarbeiten.

Ein Blick zurück: Die Gemeinde hatte im Juli 2017 ein zweistufiges Auswahlverfahren gestartet, um das freiwerdende Gelände des

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen