Holunder - Der Busch steht in dieser Saison besonders früh in Blüte / Sirup aus den Dolden ist gesund und wohlschmeckend / Viele Mythen ranken sich um die Pflanze

Kraftstrotzende Vitamin-C-Bombe aus der Natur

Von 
ml/ras
Lesedauer: 
Der Holunder ist ein magischer Baum, der auch kulinarisch zu punkten weiß. © Lederer

Durch die sommerlichen Temperaturen blüht der Holunder rund um Brühl in dieser Saison mindestens zwei bis drei Wochen früher als sonst üblich, hat Martina Lederer beim Spaziergang in den Schwetzinger Wiesen festgestellt. Und das ist für sie wichtig, denn sie mag es nicht nur, die Blüten des Hollerbusches zu betrachten, sie nutzt sie auch kulinarisch.

„Die Blüten eignen sich nicht nur

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen