AdUnit Billboard
Tennisclub

Kühlen Temperaturen getrotzt

Beim Turnier zum Saisonabschluss jagen Erwachsene und Kinder der gelben Filzkugel nach

Von 
umw
Lesedauer: 
Die jüngsten Teilnemer (hinten v. l.) Benjamin Räuchle, Alexander Mäder, Emma von Aschwege und Lena Rose sowie (vorn von l.) Noah von Aschwege, Philipp Mäder und Sarah Rose erhielten für ihre Leistungen jeweils Handtücher des Tennisclubs. © doll

Brühl. Wettermäßig hatte der Tennisclub in dieser Saison wenig Glück bei des gesellschaftlichen Ereignissen. Im Frühjahr hatte es der Regen nicht zugelassen, gemeinsam in die Saison zu starten und zum Saisonabschluss schien das Gleiche wieder zu passieren. So bekamen ein paar der Verantwortlichen kalte Füße und die Konsequenz war ein reger Chatkontakt beim Vergnügungsausschuss. Wieder abzusagen schien keine Option zu sein – alles war eingekauft und geplant.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So richteten die Damen des Vergnügungsausschusses ab 9.30 Uhr das Büffet, beschlossen das Auslosungsverfahren und warteten, wer denn wohl kommen würde. Nach mehr als einer Stunde trudelten vereinzelte Mitglieder ein. Kurz vor 11 Uhr war plötzlich richtig Bewegung auf der Anlage – das trockene Wetter hielt sich, als Präsident Thomas von Aschwege die Anwesenden begrüßte und kurz danach schon die ersten Doppel gespielt wurden. 24 Teilnehmer wurden bunt ausgelost. So ergaben sich Doppel mit Kindern und Erwachsenen sowie Mixed-Doppel mit nur Erwachsenen. Auf dem Platz waren bald der kalte Wind und sogar die niedrigen Temperaturen vergessen – alle flitzten der gelben Kugel nach. Die Kinder waren hoch motiviert und genossen es, auch einmal mit fremden Erwachsenen zu spielen, aber auch die Erwachsenen waren sehr überrascht, wie viele gute Tennisspieler es unter den Kindern im Club gibt. Es wurde gleich darauf mit neuer Auslosung noch eine zweite Runde gespielt.

In einer Stärkungspause gab es Weißwurst, Wienerwürstchen, Brezeln, Brötchen und selbst gebackenen Kuchen mit passenden Getränken. Inzwischen waren auch „Fans“ eingetroffen, die einfach beim Spielen zuschauen und Miteinander genießen wollten.

Mehr zum Thema

Champions League

Kahn-Kabinen-Ansage an die Europa-Bayern - Sanés Abwehr-Dank

Veröffentlicht
Von
Klaus Bergmann und Christian Kunz
Mehr erfahren
Handball-A-Liga

Fehlstart für den TVL

Veröffentlicht
Von
me
Mehr erfahren

Zum Schluss des Turniers wurden die Sieger ermittelt. Alle teilnehmenden Kinder bekamen Handtücher mit dem Emblem des TC Brühl und Gummibärchen. Sieger bei den Erwachsenen waren Christina Mäder und Christiane Möhl, Sieger bei den Herren waren Bubu Malinowski und Klaus Braune. Auch sie gingen mit Preisen nach Hause. umw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1