AdUnit Billboard
Villa Meixner - Künstler Stephan Müller ist zu Finale vor Ort

Künstler Stephan Müller kommt in die Villa Meixner

Von 
ras
Lesedauer: 
Stephan Müller stellt derzeit seine Arbeiten in der Villa Meixner aus. © gvb

Brühl. In der Villa Meixner besteht an diesem Wochenende die letzte Möglichkeit, die Ausstellung „körpersprache – sprachkörper“ mit Skulpturen und Bildern des Künstlers Stephan Müller zu besuchen. Und zum Finale gibt es noch ein besonderes Bonbon: Am Sonntag, 21. November, ist der Künstler selbst vor Ort und steht für Gespräche und Führungen bereit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seine Skulpturen sind zurzeit schwerpunktmäßig aus Holz. Ihn reizt dabei die Gestalt des jeweiligen Baumstamms, wenn er darin eine menschliche Form erkennt. Seine Vorstellung von ihr lässt ihn die ersten Schnitte mit der Motorsäge setzen. So beginnt ein spannungsgeladener Prozess, in welchem Müller vor allem das Verhältnis zwischen dem Material des Baums, seinem Volumen, seinen Flächen und Linien sowie seiner Idee reizt.

Wie in der Skulptur, geht es auch in der Malerei um die Auseinandersetzung zwischen Material, Werkzeug, Ausdrucksmitteln und künstlerischer Idee. Die menschliche Gestalt liegt im Zentrum seiner Konzepte.

Mehr zum Thema

Atelierbesuch

Atelierbesuch bei Gaby Brüggemann aus Rohrhof

Veröffentlicht
Von
Ralf Strauch
Mehr erfahren
Vernissage

Künstler Stephan Müller stellt in der Villa Meixner aus

Veröffentlicht
Von
Marco Montalbano
Mehr erfahren
Villa Meixner

Menschen im Zentrum

Veröffentlicht
Von
zg/ras
Mehr erfahren

Der Zugang zur Villa Meixner ist nur möglich, wenn man geimpft oder genesen ist. Am Eingang muss ein entsprechendes Dokument vorgelegt werden. Zudem gilt im Gebäude die gesamte Zeit über Maskenpflicht. zg/ ras

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Info: Die Öffnungszeiten sind an diesem Samstag von 14.30 bis 17.30 Uhr und am Sonntag von 14 bis 17.30 Uhr.

Mehr zum Thema

Villa Meixner

Eine menschliche Körperform im Baumstamm

Veröffentlicht
Von
zg/ras
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1