AdUnit Billboard
Offenes Atelier - Künstlerin Arend-Schulten lädt ein

Mehrdeutig „mittendrin“

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Backpapier – das ist das alltägliche Material, aus dem die Brühler Künstlerin Anne Arend-Schulten ihre Arbeiten gestaltet, die einen intensiven Bezug zum Leben und zum aktuellen Geschehen haben. Es verwundert nicht, dass die 60-Jährige ihre „Offenen Ateliertage“ von Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 3. Juli, unter den mehrdeutigen Titel „mittendrin“ stellt. Zum zweiten Mal lädt sie in ihr Kreativitätszentrum ein. Es ist im erkennbaren Industrieraum im Untergeschoss einer Fabrik im Luftschiffring entstanden. ras

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Info: „Offenen Ateliertage“ bei Anne Arend-Schulten am Freitag, 1. Juli, und Samstag, 2. Juli, jeweils von 15 bis 19 Uhr, am Sonntag, 3. Juli, von 11 bis 17 Uhr in der kleinen Lagerhalle, Luftschiffring 5.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1