AdUnit Billboard
Villa Meixner - Malerei und Skulpturen von Stephan Müller

Menschen im Zentrum

Von 
zg/ras
Lesedauer: 

Brühl. Die Ausstellung „körpersprache – sprachkörper“ mit Arbeiten von Stephan Müller wird am Freitag, 22. Oktober, um 19 Uhr in der Villa Meixner eröffnet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Seine Skulpturen sind zurzeit schwerpunktmäßig aus Holz. Ihn reizt beispielsweise die Gestalt eines bestimmten Baumstamms, weil er darin eine menschliche Form erkennt. Müllers Vorstellung von ihm lässt ihn die ersten Schnitte mit der Motorsäge setzen. So beginnt ein spannungsgeladener Prozess, in welchem ihn vor allem das Verhältnis reizt zwischen dem Material des Baums, seinem Volumen, seinen Flächen und Linien und seiner Idee. In diesem Prozess gibt der Baum den Ton an.

Künstler Stephan Müller zeigt bei der Ausstellung in der Villa Meixner auch die Skulptur „Ambivalenz“. © müller

Auch in seiner Malerei sucht Müller der menschlichen Gestalt Ausdruck zu verleihen Thematisch ergeben sich dann je nach Situation verschiedene Fragestellungen. Der Zugang zur Villa Meixner ist nur genmäß 3G-Regel möglich.

Mehr zum Thema

Villa Meixner

Zum zweiten Mal reduziertes Programm beim Brühler Herbstmarkt

Veröffentlicht
Von
Ralf Strauch
Mehr erfahren
Kunst

Vernissage der Ausstellung „Ansicht > Neusicht > Aussicht >“ in Brühl

Veröffentlicht
Von
Marco Montalbano
Mehr erfahren
Villa Meixner

Von der An- zur Aussicht

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1