Naturerlebnis rechts und links des Rheins

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Viele Spaziergänger nutzen zurzeit die Rheinauen, um einmal rauszukommen. Das verwundert nicht, gibt es doch viele Naturschönheiten dort zu entdecken. Beispielsweise bei der Rohrhofer Kiesbank schräg gegenüber des Otterstädter Altrheinarms. Dort sind der Fluss (im Hintergrund) und die kleinen Gewässer im Auwald (r.) zurzeit so niedrig, dass man trockenen Fußes viele Wege gehen kann, die bei höheren Pegelstände nicht zu erreichen sind. / ras