AdUnit Billboard
Geschäftsleben - Vice President Strategic Marketing

Neuer Posten der Hima-Spitze

Von 
zg
Lesedauer: 

Brühl. Peter Sieber ist zum Vice President Strategic Marketing der Hima-Group ernannt. In dieser neu geschaffenen Funktion wird er die Digitalisierung der funktionalen Sicherheit vorantreiben und die Unternehmensposition als unabhängiger Lösungsanbieter in der sicherheitsgerichteten Automation weiter ausbauen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Abteilungen Marketingkommunikation, Produktmanagement, Consulting, Training sowie Normen und Standards wurden im neuen Bereich Strategisches Marketing gebündelt, der seit Anfang des Monats von Sieber geleitet wird. Zu seinen Aufgabenschwerpunkten zählt die Erweiterung des Lösungsportfolios um digitalisierte Kundenprozesse und deren globale Etablierung.

Peter Sieber ist neuer Vice President Strategic Marketing des Brühler Unter-nehmens Hima-Group. © Pringal

Der Diplomingenieur blickt auf 37 Jahre Erfahrung in der Prozessautomatisierung zurück und hatte unterschiedliche Managementpositionen bei international führenden Unternehmen der Prozessautomation inne. Nach seinem Einstieg beim Brühler Gloabal Player Hima als Vertriebsleiter 2013 wurde er drei Jahre später zum Vice President Norms und Standards und Vice President Region China ernannt.

Mehr zum Thema

Verteidigung

So rüstet die Nato auf

Veröffentlicht
Von
Christian Kerl
Mehr erfahren

„Diese Aufgabe passt 100-prozentig zu Peter Sieber. Er hat einschlägige internationale Erfahrungen in der Prozessautomatisierung und der funktionalen Sicherheit. Mit seinem Gespür für Innovationen wird er unser Portfolio um digitalisierte Lösungen ausbauen, die unseren Kunden einen echten Mehrwert schaffen“, erklärt Jörg de la Motte, CEO, also Hauptgeschäftsführer, bei Hima.

Bei Hima-China wurde das regionale Management neu aufgestellt. Yao Zhou wurde als Managing Director Finance und Administration in die Geschäftsführung berufen. Das lokale Management im strategisch wichtigen Markt China wird dadurch gestärkt. Zhou ist bereits seit 2016 erfolgreich für das Unternehmen tätig und war bisher für die Bereiche Human Resources sowie Finance und Administration verantwortlich. Sieber behält in seiner neuen Funktion die Zuständigkeit für das Geschäft in China. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1