Tag der offenen Tür - Unternehmen präsentieren sich im geselligen Ambiente / Infos und Unterhaltung Samstagsbummel durch die Gewerbegebiete

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Es ist eine echte Premiere, die von insgesamt 18 Firmen in den Gewerbegebieten Rennerswald, Traumannswald, Mannheimer Landstraße, Anton-Langlotz-Straße und In den Werften gemeinsam für diesen Samstag, 19. Oktober, der interessierten Bevölkerung angeboten wird. Von 10 bis 18 Uhr laden die Firmen der verschiedensten Branchen zu einer Gewerbegebietsschau ein und öffnen die Türen ihrer Geschäfte und Werkstätten.

AdUnit urban-intext1

Jede Menge Informationen über die jeweiligen Angebotspaletten erwarten die Besucher, es gibt besondere Angebote und Einblicke in die Fertigung. Doch die Unternehmer haben sich noch mehr einfallen lassen, denn die Werbung für den Einkauf vor Ort soll auch unterhaltsam gestaltet werden. So warten beispielsweise eine Torwand, eine Hüpfburg oder ein Gewinnspiel mit einem hochwertigen Preis auf die Besucher.

Und da es sich in geselliger Stimmung bekanntlich noch besser informieren lässt, bieten die Firmen den Besuchern bei dieser Gewerbetour auch verschiedene kulinarische Leckereien an.

Oldtimerbus bietet Rundfahrten

Doch selbst wenn die Firmen alle in ziemlicher Nachbarschaft zueinander produzieren und ihre Dienstleistungen anbieten, können die Wege zwischen den einzelnen Teilnehmern der Gewerbetour doch schon lang werden, wenn man sie ohne den eigenen Wagen zurücklegen möchte – und dazu wird auch geraten, um Verkehr und Umwelt Gutes zu tun. Deshalb wird ein schicker Oldtimer-Shuttlebus kleine Rundfahrten durch die Gewerbegebiete im Brühler Norden anbieten.

AdUnit urban-intext2

Mit an Bord sein wird Dietmar Zabel, der als Moderator auf der Rundfahrt über die einzelnen Firmen, die Gewerbegebiete und die Attraktionen im Programm informieren wird.

Die Gewerbeschau im Brühler Norden wird so sicher zu einem unterhaltsamen Erlebnis für die ganze Familie. ras