AdUnit Billboard
Chorgemeinschaft - Proben werden jetzt wiederbelebt

Singen unter Vorgaben

Von 
zg
Lesedauer: 

Brühl. Das Coronavirus lähmte seit Beginn der Pandemie die Probenarbeit und beschäftigt die Verantwortlichen der Chorgemeinschaft in besonderer Weise. Ein Lichtblick war die aktualisierte Fassung der Corona-Verordnung. „Leider wurde diese für die Kultur sehr allgemein gehaltene Verordnung bisher noch nicht durch eine Auslegung für den Chorgesang der Laienchöre präzisiert“, bedauert Vorsitzender Gerd Scherer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Daher seien bei der Chorgemeinschaft aktuell die Einhaltung des Hygienekonzepts, Impfnachweis, Einhaltung der Abstandsregelung mit Maskenpflicht auf den Laufwegen und Dokumentationspflicht der Probenteilnahme notwendig.

Der Probenstart beginnt für die einzelnen Chöre jeweils mit einer Sicherheitsunterweisung. Der Männerchor startet unter diesen Vorgaben am Donnerstag, 16. September, um 19 Uhr in der Festhalle den Probenbetrieb, „Ladypur“ Montag, 4. Oktober, um 18 Uhr in der Kirche St. Michael in Rohrhof und „Chorness“ ebenfalls am Montag, 4. Oktober, um 20 Uhr in der Kirche St. Michael in Rohrhof. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1