AdUnit Billboard
Feuerwehr - Unterspülung bei der Nibelungenstraße

Tiefes Loch im Gehweg

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Und plötzlich ist da ein Nichts. Deshalb wurde die Freiwillige Feuerwehr am Donnerstagabend zur Hilfe gerufen, denn an der Kreuzung Nibelungenstraße und Schrankenbuckel war der Gehweg eingebrochen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Einsatzkräfte sperrten die Gefahrenstelle zuerst provisorisch ab und besorgten sich später beim Bauhof noch geeignetes Material für eine längerfristige Sicherung der Stelle. „Bitte seien Sie in diesem Bereich vorsichtig“, appelliert Bauhofchef Marcus Schütterle an Passanten. ras

Zunächst provisorisch sicherte die Feuer-wehr die Einsturzstelle ab. © Bröcker
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1