Asyl - Familie Habibi wollte nach Schwetzingen ziehen, aber der Umverteilungsantrag ist abgelehnt / Situation in der Gemeindeunterkunft ist angespannt

Traum von größerer Wohnung platzt

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Die Familie Habibi: Hayatolla (v. l.), Eiliana, Elham, Omid und Saleha sitzen gemeinsam auf der Couch und lächeln – zu diesem Zeitpunkt schien die Wohnung in Schwetzingen noch zum Greifen nah. © Rempp/Zelt

Die zehnjährige Elham ist müde. Nachts kann sie kaum schlafen, ihre gerade einmal sieben Monate alte Schwester hält sie wach, erklärt sie. In der Schule kann sie sich nur schwer konzentrieren. Seit drei Jahren wohnt Elham mit ihren Eltern Hayatolla und Saleha Habibi und Bruder Omid in einer Gemeindeunterkunft in der Hufeisengemeinde. Vor sieben Monaten hat dann ihre Schwester Eiliana das Licht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen