AdUnit Billboard
Chorgemeinschaft - Mitgliederversammlung wählt Christiane Senglaub zur zweiten Vorsitzenden / Ehrungen für langjährige Mitglieder durch Kurpfälzer Chorverband

Walter Weis ist schon seit 70 Jahren aktiver Sänger

Von 
zg
Lesedauer: 
Bei der Ehrung der Chorgemeinschaft lobten Gaby Oberhardt (l.) vom Chorverband Kurpfalz Schwetzingen und Ehrenvorsitzender Willi Wirtz (r.) die langjährigen Mitglieder (v. l.) Walter Weis, Harald Fuchs und Walter Richter. © Scherer

Brühl. Die für den vergangenen März geplante Mitgliederversammlung der Chorgemeinschaft wurde nun unter Beachtung der Corona-Bedingungen in der Festhalle durchgeführt. 62 Mitglieder bestätigten die von den Kassenprüfern vorgeschlagene Entlastung für den Kassenführer und den Vorstand.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei der anstehenden Neuwahl wurde Christiane Senglaub einstimmig zur zweiten Vorsitzenden der Chorgemeinschaft gewählt. Nach langer Abstinenz konnte auch das Amt der Pressesprecherin neu besetzt werden. Die Wahl von Christiane Schönberg trage dazu bei, die Sängerinnen in den Chören „LadyPur“ und „Chorness“, besser im Vorstand zu repräsentieren.

Während der Versammlung fand auch die Ehrung verdienter Mitglieder durch den Chorverband Kurpfalz Schwetzingen statt. Gabi Oberhardt vom Verband sowie Ehrenvorsitzender Willi Wirtz von der Chorgemeinschaft fungierten als Ehrungspaten. Oberhardt ging in ihrer Laudatio charmant auf die Eintrittsjahre der Jubilare, 1951 und 1971, ein und erinnerte an die damaligen musikalischen Ohrwürmer. Wirtz hob insbesondere die Leistung und das Engagement der zu Ehrenden hervor. Für 70 Jahre aktives Singen im Chor wurde Walter Weis mit der Ehrenurkunde bedacht. Für 50 Jahre Mitgliedschaft erhielten Harald Fuchs und Walter Richter eine Ehrenurkunde und die Silcherplakette. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1