Naturerlebnis - Der Frost hat die Landschaft am Rhein im Griff Winter in den Auen

Von 
ras
Lesedauer: 

Brühl. Die Kälte hat die Kurpfalz aktuell im winterlichen Griff. Und während das für Autofahrer bedeutet, dass sie sich mit Eis und womöglich Schnee herumschlagen müssen, zaubert Väterchen Frost für Spaziergänger wunderschöne Naturerlebnisse. Genau so etwas hat unsere Leserin Hilde Nagy erfahren, als sie morgens unterwegs war und am Vereinsgewässer des Angelsportvereins Rohrhof vorbeigekommen ist.

Ein stimmungsvolles Bild vom Fischgewässer des Angelsportvereins Rohrhof nahe des Leimbachs gelingt unserer Leserin Hilde Nagy am frühen Morgen. © Nagy
AdUnit urban-intext1

In traumhafter Ruhe fotografierte sie die Kähne der Fischer auf dem spiegelglatten See. Der wurde von Pflanzen eingerahmt, die der Raureif stimmungsvoll bestäubt hatte – einfach idyllisch. ras