AdUnit Billboard
Volkstrauertag - Keine öffentliche Kranzniederlegung wegen Covid

Würdiges Gedenken ohne Gedränge in Brühl

Von 
beju
Lesedauer: 
Bürgermeister Dr. Ralf Göck (l.) und der katholische Pfarrer Erwin Bertsch mit dem Kranz der Deutschen Kriegsgräberfürsorge. © Gemeinde

Brühl. Eigentlich war für dieses Jahr wieder eine reguläre Gedenkfeier zum Volkstrauertag auf dem Brühler Friedhof geplant: Mit Öffentlichkeit, passender Musikbegleitung und vor allem in der Trauerhalle, um unabhängig vom wechselhaften Novemberwetter würdevoll an die Gefallenen beider Weltkriege und die Opfer des Nationalsozialismus zu erinnern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Doch schon vor zwei Wochen, noch bevor die Corona-Zahlen derart sprunghaft angestiegen sind, hatten wir eine Reduzierung geplant. Uns war früh klar, dass wir das Gedenken kleiner abhalten müssen, weil ja insbesondere ältere Mitbürger teilnehmen, die durch die Pandemie besonders gefährdet sind“, erklärte Bürgermeister Dr. Ralf Göck im Gespräch mit unserer Zeitung die Hintergründe.

Kurz vor dem Volkstrauertag war schließlich den Brühler Verantwortlichen klar, dass auch die reduzierte Ausgabe nicht umsetzbar wäre. „Das Testen aller Teilnehmer und die logistischen Herausforderungen mit der Musik im Innenraum waren unter den immer stärker steigenden Corona-Zahlen nicht guten Gewissens machbar, so leid uns das auch tut“, so Göck.

Gemeinsames Vater-Unser

Nach der Absage der öffentlichen Veranstaltung sollte das Gedenken aber nicht ausfallen. Deshalb legten am Sonntag Bürgermeister Dr. Ralf Göck und der katholische Pfarrer Erwin Bertsch einen Kranz auf dem Ehrenfeld des Friedhofes nieder und gedachten der Opfer. Nach einigen Worten von Pfarrer Bertsch sprachen beide ein Vater-Unser, bevor die kleine Zeremonie endete.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Bevölkerung hat indes die Gelegenheit, in den kommenden Tagen den Kranz und den Friedhof für ein stilles Gedenken zu besuchen – unter den geltenden Pandemie-Regeln und ohne Gedränge im Inneren der Trauerhalle . beju

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1