AdUnit Billboard
Die Polizei meldet

Falscher Wasserwerker erbeutet Schmuck

Von 
pol/vas
Lesedauer: 

Eppelheim. Ein unbekannter Mann hat sich als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgegeben und einer Bewohnerin Schmuck in unbekanntem Wert gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, geschah der Vorfall am Montagnachmittag in der Schubertstraße.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Ein angeblicher Unfall in der vorherigen Woche soll zu einer Verunreinigung des Grundwassers geführt haben, was er nun überprüfen müsse. Im Bad ließ der Mann daraufhin mehrere Minuten das Wasser laufen und tippte dabei auf seinem Tablet herum, bis er die Wohnung letztlich wieder verließ. Kurz hierauf stellte die Bewohnerin fest, dass Schmuck aus einer Schatulle im Schlafzimmer entwendet wurde. Der angebliche Wasserwerker nutzte offenbar kurze Abwesenheiten der Bewohnerin bei der zu vorigen Überprüfung aus und entwendet dabei Ringe, Ketten und Anhänger in unbekanntem Wert.

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: etwa 185 Zentimeter groß, auffallend dick und "pausbäckig", kurze dunkle Haare, bekleidet mit grüner Arbeitshose und einem passenden grünen Pullover.

Das Polizeirevier Heidelberg-Süd hat die Ermittlungen wegen Diebstahls aufgenommen und sucht nach Zeugen, die möglicherweise gegen 15.30 Uhr Verdächtiges beobachtet haben oder denen ähnliches widerfahren ist. Diese werden
gebeten, sich unter Telefon 06221 34180 zu melden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1