Evangelische Gemeinde Konzept wird erst noch ausgearbeitet

Von 
zg
Lesedauer: 

Eppelheim. „Immer wieder signalisieren uns Gemeindemitglieder in diesen Tagen, wie sehr sie darauf warten, dass man am Sonntagmorgen wieder zu Gottesdiensten zusammen kommen kann“, heißt es in einer Pressemitteilung der evangelischen Gemeinde.

AdUnit urban-intext1

Seit dem 10. Mai ist es den Kirchen unter strengen Vorschriften wieder erlaubt, öffentliche Gottesdienste zu feiern. „Im Kirchengemeinderat sind wir dabei, zu beraten, wie wir das verordnete Schutzkonzept so umsetzen können, dass ein sicherer und dennoch ansprechender Rahmen gegeben ist“, so die Mitteilung. „Auf vieles, das uns im Gottesdienst lieb und vertraut ist, werden wir aber vorerst verzichten müssen. Gemeinsames Singen und die Feier des Abendmahls werden bis auf weiteres nicht möglich sein. Wir gehen davon aus, dass wir Anfang Juni mit Gottesdiensten in der Pauluskirche beginnen. Informationen dazu werden sie rechtzeitig auf unserer Homepage (www.ekieppelheim.de) und dem Schaukasten vor dem Pfarramt sowie in der Presse finden“, heißt es abschließend. zg