Närrische Zeit - Premiere einer Online-Prunksitzung / Dreistündiges Best-of-Programm zusammengestellt Prunksitzung des ECC direkt ins Wohnzimmer

Von 
Sabine Geschwill
Lesedauer: 
Die Jugend- und Juniorengarde beigeistert bei der Online-Prunksitzung mit ihrem tollen Showtanz die Zuschauer an den Bild-schirmen zu Hause. © Geschwill

Eppelheim. Richtig ins Zeug gelegt hat sich der Eppelheimer Carneval Club (ECC) für alle Faschingsbegeisterten, damit sie in der Hochphase der Fastnacht wenigstens zu Hause nicht auf Spaß und Stimmung verzichten müssen. Dazu haben die Eppelheimer Narren aus den Höhepunkten der vergangenen Prunksitzungen eine Best-of-Show gemacht.

AdUnit urban-intext1

Miterleben kann man diese, ganz Corona-konform, kontaktlos und online an Computer oder Smartphone in seinem Wohnzimmer zu Hause oder an einem Ort seiner Wahl. Anklicken und anschauen kann man die rund dreistündige Narren-Show ab sofort auf der Homepage des ECC.

Eppelheim Eppelheim: ECC sorgt für Spaß mit Online-Prunksitzung

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
6
Mehr erfahren

Die erste Online-Prunksitzung der Vereinsgeschichte war von Sitzungspräsident Jens Schneider und seinem Team zeitaufwendig und umfassend vorbereitet worden. Tagelang wurde geplant und überlegt, Grußworte und Moderationsbeiträge samt kleinen Einspielungen aufgezeichnet, die Höhepunkte aus vergangenen Kampagnen für ein abwechslungsreiches Sitzungsprogramm herausgesucht, für virtuelle Schunkelrunden gesorgt, um dem Publikum an den Bildschirmen zu Hause Fastnachtsstimmung zu vermitteln.

Mit Herzblut und Leidenschaft

Seinen Dank richtete Schneider daher an alle aktiven Fastnachter des ECC, die mit viel Herzblut und Leidenschaft diese Show auf die Beine gestellt haben. Sein Dank galt auch den technischen Partnern und der Stadt für die Unterstützung bei der Produktion. Die Moderationsbeiträge des Sitzungspräsidenten wurden vorab in der Rudolf-Wild-Kulturhalle aufgezeichnet und entsprechend ins Programm eingebaut.

AdUnit urban-intext2

Für seine Sitzungspremiere im Internet hat sich der ECC ein schönes Programm überlegt mit tollem Intro und zugeschaltetem Elferrat, Trainern und Aktiven. Selbst die Freiwillige Feuerwehr machte mit und übernahm während des Sitzungsprogramms die Aufsicht und Brandwache am Bildschirm zu Hause. Für Unterhaltung sorgten die ECC-Urgesteine Sonja Treiber, Andreas Fleischhacker, Ludwig Stephan und als ECC-Ehrenaktiver Pfarrer Johannes Brandt mit ihren schönsten Büttenbeiträgen aus zurückliegenden Sitzungsjahren.

Außerdem gab es Schau- und Marschtänze der ECC-Garden und der Tanzmariechen, sowie Schunkelrunden und etliche witzige Auftritte von Eppler Fastnachtsoriginalen. Im Vorfeld hatte der ECC Schlemmerpakete zusammengestellt und verschickt, damit jeder für den närrischen Abend süße und herzhafte Naschereien im Haus hat. Das Datum für die Prunksitzung im kommenden Jahr steht bereits fest, konnte man von Jens Schneider erfahren: Jetzt schon vormerken darf man sich Samstag, 19. Februar 2022.

AdUnit urban-intext3

Eine Grafik mit aktuellen Zahlen:

Mehr zum Thema

Eppelheim Eppelheim: ECC sorgt für Spaß mit Online-Prunksitzung

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
6
Mehr erfahren

Eppelheim Digitale Grüße beim Ordenfest des Eppelheimer Carneval Clubs

Veröffentlicht
Von
Sabine Geschwill
Mehr erfahren

Fasnacht Eppelheimer Narren stürmen Rathaus

Veröffentlicht
Von
Sabine Geschwill
Mehr erfahren

Lions-Adventskalender 15. Türchen wird geöffnet

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Stadtpfarrkirche St. Peter und Paul Das volle Glockengeläut kann wieder erklingen

Veröffentlicht
Von
feu
Mehr erfahren

Fasnachtsvereine Narrenpin als goldener Ersatz für Jahresorden

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

ECC Applaudiert wird hier mit der Lichthupe

Veröffentlicht
Von
Sabine Geschwill
Mehr erfahren

Eppelheim „Sommerlichter“ werden drei Wochen verschoben

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Freie Autorin Ich bin seit 1995 als freie Journalistin und Fotografin für die Schwetzinger Zeitung im Einsatz und betreue dabei hauptsächlich den Lokalbereich Eppelheim.