AdUnit Billboard
Dialogaktion

Sorgen und Ängste lindern

Muslime stehen für Gespräche zur Verfügung

Von 
zg
Lesedauer: 

Eppelheim/Heidelberg. Die Ahmadiyya Muslim Jugend führt an diesem Donnerstag, 15. September, die bundesweite Dialogaktion fort. Mit Aufschriften wie „Ich bin ein Muslim. Haben Sie etwas auf dem Herzen?“ stehen die Jugendlichen ab 11 Uhr für zwei Stunden am Bismarckplatz in Heidelberg und suchen das Gespräch zu den Bürgern. Heidelberg – Studien beweisen, dass ein ernstzunehmender Teil der Bevölkerung eine negative Haltung gegenüber muslimischen Mitbürgern entwickelt hat. Dies zum Anlass nehmend hat die Organisation eine bundesweite Dialogaktion gestartet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Als einer der größten muslimischen Jugendverbände möchten wir die Sorgen der Bevölkerung ernst nehmen und Antworten auf Fragen und Ängste liefern. Wir sind der Ansicht, dass Vorbehalte am besten durch Begegnung und Dialog abgebaut werden“, erklärt Ahmad Kamal, Bundesvorsitzender der Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation. zg

Mehr zum Thema

Interkulturelle Woche

World Café mit Landtagspräsidentin Muhterem Aras in Schwetzingen

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Fachärzte

Blutkonserven in Deutschland werden knapp

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1