Ortstermin - Tobias Schmitt informiert SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born auf seinem Gemüsehof im Siegelhain über aktuelle Sorgen der Landwirtschaft Als Bauer möchte er nicht Buhmann sein

Von 
Stefan Kern
Lesedauer: 
Mit Produkten frisch vom Feld: Die SPD-Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat, Marina Nottbohm (v. l.), und SPD-Landtagsabgeordneter Daniel Born sind zu Gast bei Charlotte, Tobias, Helene und Paul Schmitt auf dem Gemüsehof, um sich selbst ein Bild von den Bedingungen auf dem landwirtschaftlichen Betrieb zu machen. © Lenhardt

Die Landwirtschaft steht in Deutschland unter Druck. Der Gemüsebauer Tobias Schmitt aus der Rennstadt bringt es bei einem Besuch des SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born auf die Formel: „So ziemlich alle Produktionsfaktoren werden laufend teurer, nur nicht unser Endprodukt“. Am schlimmsten, so der Vater von zwei Kindern, sei aber mittlerweile der soziale Status eines Bauern: „Manchmal fühle

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen