AdUnit Billboard
HSV - Jugendvorstand blickt zuversichtlich ins neue Jahr

Angebote für Nachwuchs

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Mitglieder des Jugendvorstandes des Hockenheimer Sportvereins lassen sich von den Auswirkungen der Pandemie nicht unterkriegen und blicken zuversichtlich ins neue Jahr 2022. Das machten sie bei der Jahreshauptversammlung des HSV- Jugendvorstands im Nebenraum der HSV Halle deutlich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jugendleiterin Sophia Bienroth berichtete kurz vom vergangenen Jahr 2021 – Corona-bedingt konnten die geplanten Events, wie beispielsweise die Halloweenparty für die Kinder des Vereines, erneut nicht stattfinden. Doch nun stehen ein Ausflug für die Jugendlichen des Vereins im Sommer sowie die Halloweenparty im Oktober auf dem Programm. Die Mitglieder werden rechtzeitig über die gewohnten Kommunikationswege über anstehende Events und Termine informiert, versprach Sophia Bienroth.

Dank für langes Engagement

Bei den Wahlen wurde Sarah Haberbosch als zweite Jugendleiterin bestätigt. Saskia Baumann legte ihr Amt als Kassiererin nieder, als ihre Nachfolgerin wurde Stella Seyfang von der Abteilung Cheerleading gewählt. Wie Saskia Baumann dankten Mitglieder und Vorstand auch dem scheidenden Beisitzer Hannes Birk für seine jahrelange Arbeit im Jugendvorstand. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1