AdUnit Billboard
HSV

Ausflug ein voller Erfolg

Junge Mitglieder haben Freude in der Sprungbude

Von 
zg/so
Lesedauer: 

Der Jugendvorstand des HSV Hockenheims veranstaltete am Samstag, 16. Juli, einen Ausflug für die zwölf bis 16-jährigen Vereinsmitglieder in die Sprungbude nach Ladenburg.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Pünktlich um 13 Uhr trafen sich alle angemeldeten Mitglieder auf dem HSV-Gelände zur Abfahrt mit dem Bus ins 30 Minuten entfernte Ladenburg.

Dort angekommen konnte es nach einer kurzen Einweisung schon losgehen: Die knapp 20 Teilnehmer hatten zwei Stunden Zeit, um zu springen, zu toben und sich untereinander besser kennenzulernen. Neben dem altbekannten Trampolin hatten die Kinder außerdem die Chance, im Parcours ihre „Ninja Warrior“-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen, an verschiedenen Spielen teilzunehmen oder mithilfe der Betreuer an ihren Turnelementen zu arbeiten. Zum Abschluss gab es noch die Möglichkeit, zur Abkühlung ein Eis oder einen Slush zu genießen, bevor auch schon die Rückfahrt nach Hockenheim anstand.

Mehr zum Thema

Leichtathletik

HSV-Familiendreikampf: Die Epperleins holen in Hockenheim die meisten Punkte

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Großbrand (mit Fotostrecke & neuen Bildern)

1,5 Millionen Liter Löschwasser bei Delvanis-Brand eingesetzt

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren

Gegen 17 Uhr kehrte der Bus ans HSV-Gelände zurück, wo die Kinder fröhlich und erschöpft zu ihren Eltern zurückkehrten und sicherlich einiges zu erzählen hatten. zg/so

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1