Comedy „Chako“ Habekost sagt Auftritt ab

Von 
zg
Lesedauer: 

Anfangs – nach den ersten Monaten der Pandemie, zahlreichen Verschiebungen und Auftritten im Autokino („Mit Abstand de Beschde“) –plante Christian „Chako“ Habekost noch seine letzten Gastspiele des aktuellen Programms „De edle Wilde“ spielen zu können. Doch in der aktuellen Lage, hat der Comedian sich dazu entschlossen, die Hallentermine abzusagen. Statt von einer Verschiebung zur nächsten zu hecheln, macht Habekost lieber einen Schnitt und plant für diesen Sommer ein neues Format mit Corona-konformen Open-Air-Veranstaltungen und einem neuen Best-of-Programm, wie es in der Pressemitteilung von Dienstag heißt.

AdUnit urban-intext1

Die Absage trifft auch die Veranstaltung von Habekost in der Stadthalle, die für den 19. März angekündigt war. Tickets können dort, wo sie gekauft wurden, erstattet oder gegen Gutscheine getauscht werden. zg