Aquadrom - Viele Vereine runden ihren Spendenbetrag für das 24-Stunden-Schwimmen auf Ciara freut sich über 9000 Euro

Von 
mgö
Lesedauer: 
Das Ergebnis ist bekannt: Anja Sandrini (v. l.) mit ihren Töchtern Emilia und Ciara und Freundin Lina Bierlein, Adem Bogocli (Firma Ibotech) und Sven Grundner (Schwimm-verein) freuen sich über die Spende. © Grundner/Schwimmverein

435 Engagierte fanden sich Mitte August im Aquadrom ein – und schwammen, schwammen, schwammen (wir berichteten). Alles Zugunsten der siebenjährigen Ciara Sandrini, die an Zerebralparese erkrankt ist und im nächsten Jahr in Amerika operiert werden soll. Der Schwimmverein hatte ein 24-Stunden-Spenden-Schwimmen veranstaltet und war überwältigt von dem großen Interesse der Bevölkerung.

AdUnit urban-intext1

Jeder wollte Ciara bei ihrem Traum, einmal selbstständig Laufen zu können, unterstützen. Es war bekannt: Jede Bahn zählte und so kamen im Endeffekt 71 130 geschwommene Bahnen oder auch 1 778 250 Meter zusammen. „Leider hat es etwas länger gedauert, bis wir den finalen Betrag bekannt und an die Familie Sandrini weitergeben konnten. Es war unser erstes Spendenschwimmen und wir haben, was dieses Thema angeht, in den vergangenen Wochen viel dazugelernt“, äußert sich Vorstand Sven Grundner zu der verspäteten Bekanntgabe des Ergebnisses der Veranstaltung.

Die Firma Ibotech aus Hockenheim, der Hauptsponsor der Veranstaltung, wollte pro geschwommene Bahn 0,05 Euro geben. Letztendlich rundete der Geschäftsführer Adem Bogocli auf einen Betrag von 5000 Euro auf. Auch der Vorstand der Joseph Vögele AG in Ludwigshafen, Dr. Christian Pawlik, erklärte sich sofort bereit, die Aktion mit weiteren 2500 Euro zu unterstützen. Und final konnte der Schwimmverein selbst durch den Verkauf von Kaffee und Kuchen einen Betrag von 1500 Euro erwirtschaften, der so an Ciara weiter gegeben wird.

„Ich möchte mich im Namen des Vorstands an alle Unterstützer richten, die es uns durch kleine und die großen Spenden, durch Ermäßigungen oder durch ihre Mithilfe ermöglicht haben, diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Und nun freue ich mich, bekanntgeben zu können, dass wir den beachtlichen Betrag von 9000 Euro an Ciara übergeben können.“ schließt Grunder die Veranstaltung zufrieden ab. mgö

Mehr zum Thema

Hockenheim/St. Louis Ciara: Beine fühlen sich an wie Wackelpudding

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz
Mehr erfahren

Bericht aus den USA Familie im Glück: Ciara ist erfolgreich operiert

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz
Mehr erfahren

Hilfsaktion Spenden haben sich gelohnt – Ciara wird operiert

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz
Mehr erfahren

Aquadrom Enten für Ciara

Veröffentlicht
Von
sw
Mehr erfahren

Spendensammlung Ihr Traum ist, endlich laufen zu können

Veröffentlicht
Von
Sascha Balduf
Mehr erfahren

Hockenheimringlauf Spenden helfen Ciara, auf die eigenen Beine zu kommen

Veröffentlicht
Von
cry
Mehr erfahren

Aquadrom Sie schwimmen für Ciara stolze 1 778 250 Meter

Veröffentlicht
Von
Olivia Coppius
Mehr erfahren