AdUnit Billboard

Die autoscooterfreie Zeit ist vorbei

Marktplatz: Der Vergnügungspark der Schausteller wird vier Tage lang zum Treffpunkt für Jung und Alt

Von 
mm
Lesedauer: 
Laute Musik und lockere Verkehrsregeln: Bei einer Runde in den Autoscootern kann es auch mal „krachen“ ohne böse Folgen. © Zeuner

Zugegeben: Der Frühling setzt sich früher oder später jedes Jahr gegen den Winter durch und bringt neue Farben, neue Frische, neues Leben in die Stadt. Doch in den vergangenen beiden Jahren war es ein fast gespenstisch stiller Einzug, die Natur vollzog ihren Wandel, ohne dass die Menschen ihrer Freude darüber angemessen Ausdruck verleihen konnten, indem sie sich draußen trafen und zusammen feierten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das ist dieses Jahr zum Glück anders: Das Frühlingsfest auf dem Marktplatz bringt vier Tage lang, vom 14. bis zum 17. Mai, ein buntes Programm mit Unterhaltung und abwechslungsreichen Attraktionen für Groß und Klein in die Stadt. Über viele Jahre hinweg war es eine der ersten Freiluftattraktionen für die Menschen in der Rennstadt, inzwischen hat der Hockenheimer Marketing-Verein mit dem Hamburger Hafenmarkt und dem „Weißen Samstag“ noch frühere Open-Air-Events organisiert.

Sparen mit Couponflyern

Doch das schmälert sicher nicht die Anziehungskraft des Vergnügungsparks in der Stadtmitte. Die bekannten Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Kinderkarussell, Schießbude, Ballwerfen sowie weitere Attraktionen sind endlich zurück und lassen Kinderherzen höher schlagen. Freunde süßer Spezialitäten kommen bei Zuckerwatte, gebrannten Mandeln oder Crêpes nicht zu kurz. Wer es lieber herzhafter mag, kann seinen Appetit mit Bratwurst, Steak und anderem stillen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Großen Spaß zum kleinen Preis bietet der Samstag mit vielen Rabatten. Mit den Couponflyern, die vom Hockenheimer Marketing-Verein (HMV) an Schulen und Kindergärten der Stadt verteilt wurden, fahren die kleinen Festbesucher zu vergünstigten Konditionen: Eine Extrarunde auf dem Karussell, beim Autoscooter oder Entenangeln, eine Portion Eis oder Pommes und ein Getränk gibt es mit den ausliegenden Rabattcoupons dann für kleines Geld.

Das Schöne am Frühlingsfest ist, dass es über das Wochenende hinaus dauert. Die Attraktionen auf dem Marktplatz sind nicht nur am Samstag und Sonntag von 14 bis 22 Uhr geöffnet, sondern auch am Montag und Dienstag von 14 bis 21 Uhr.

Da können die besonderen Angebote des verkaufsoffenen Sonntags genutzt werden, ohne die Befürchtung etwas zu verpassen . . . mm

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1