AdUnit Billboard
Schachvereinigung - Verbandsrunde wird fortgesetzt

Dinara Wagner gewinnt Meistertitel im Schach

Von 
mw
Lesedauer: 

Hockenheim. Die Hockenheimer Damen-Großmeisterin (WGM Dinara Wagner holt sich mit einem Sieg in der letzten Partie am vergangenen Samstag gegen WGM Sarah Papp (Hamburger SK) den Deutschen Meistertitel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dinara Wagner gewann das mit zehn Teilnehmerinnen in Darmstadt ausgetragene Turnier mit 6,5 Punkten aus neun Partien. Zweite wurde WGM Jana Schneider (SC Bavaria Regensburg) vor WGM Melanie Lubbe (SF Neuberg) mit je 6 Punkten. Insgesamt nahmen sieben Damen-Großmeisterinnen an dem Wettbewerb teil.

Niederlage in der Oberliga

Dinara Wagner hat das German Masters gewonnen und sich damit den Titel der Deutschen Meisterin geholt. © Wagner

In der vierten Runde der badischen Oberliga empfing Hockenheim die Mannschaft der Schachfreunde Anderssen Bad Mergentheim. Der deutlich stärker aufgestellte Tabellenführer aus Bad Mergentheim konnte diesen Kampf mit 5:3 für sich entscheiden und damit seine Aufstiegschance in die zweite Bundesliga weiter festigen. Bad Mergentheim verfügt jetzt über zwölf von 14 möglichen Mannschaftspunkten. Hockenheim liegt aktuell mit 5 Mannschaftspunkten auf Platz neun im Feld der elf Teams.

Mehr zum Thema

Schach

Elisabeth Pähtz wird als erste Großmeisterin ausgezeichnet

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Jubiläum

Hockenheimer Schachvereinigung feiert 90-jähriges Bestehen

Veröffentlicht
Von
Sabine Zeuner
Mehr erfahren
Jubiläum

Hockenheimer Schachvereinigung feiert 90 Jahre

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
14
Mehr erfahren

Die Punkte für Hockenheim holten mit je einem Remis: WGM Dinara Wagner, Fidemeister Oliver Günthner, Bernd Hierholz, Ferdinand Ptak, Dr. Mathias Krause und Jürgen May.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

In der letzten Runde der Teammeisterschaft der Bezirkssenioren holten die Hockenheimer Senioren in der Altersklasse 50+ beim SC Reilingen ein 2:2-Unentschieden. Dies reichte im Feld der vier teilnehmenden Mannschaften zum Bezirksmeistertitel mit 5 von 6 möglichen Mannschaftspunkten. Vizemeister wurde der SC Reilingen mit 4 Mannschaftspunkten.

Für Hockenheim gewannen Dr. Christian Günther und Christian Würfel ihre Partien.

Am Freitag, 6. Mai, beginnt das Jugendschach um 17.30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich um 19.30 Uhr am gleichen Ort. Um 19.45 Uhr startet das Monatsblitzturnier Mai.

Heimspiele in der Zehntscheune

Am Sonntag, 8. Mai, findet die vierte Verbandsrunde statt. Hockenheim II tritt im Spiel der Landesliga Nord 1 beim SC Dielheim an. Auch Hockenheim III muss in der Bereichsliga Nord 1 auswärts gegen den SK Neckarhausen antreten. In der Kreisklasse A empfängt Hockenheim IV in der Zehntscheune den SK Mannheim III. Ebenfalls Heimrecht hat Hockenheim V in der Kreisklasse B gegen den SC Viernheim VI. Alle Spiele beginnen um 10 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Zuschauer und Gastspieler sind bei allen Veranstaltungen willkommen.

Mehr zum Thema

Fred Fuchs

König bedrängen führt beim Schach zum Ziel

Veröffentlicht
Von
Fred Fuchs
Mehr erfahren
Welt-Schachtag

Dieter Auers Ehrgeiz führte Hockenheim in die Schach-Bundesliga

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1