SKJS-Ausschuss - Beratung über Anträge auf Vereinsförderung DRK und HSV wünschen Zuschüsse

Von 
zg
Lesedauer: 

Anträge auf Vereinsförderung stehen im Mittelpunkt, wenn am Donnerstag, 15. April, 17 Uhr, der Ausschuss für Soziales, Jugend, Kultur und Sport im Bürgersaal des Rathauses öffentlich tagt. Der DRK-Ortsverband hat Unterstützung für die Beschaffung eines Mannschaftswagens beantragt, der Hockenheimer Sportverein (HSV) möchte einen Zuschuss für den Kauf eines Spannstufenbarrens und eines Wettkampfbarrens. Es geht auch um die Beschaffung von Testkits für Selbsttest an Kindertageseinrichtungen und Schulen. Auf der Tagesordnung stehen außerdem Besucherfragen, Mitteilungen der Verwaltung sowie Anfragen aus der Mitte des Gremiums.

AdUnit urban-intext1

Alle interessierten Bürger sind zur Sitzung eingeladen. Teilnehmer werden darum gebeten, während der Sitzung eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen, sofern sie keine Befreiung durch eine ärztliche Bescheinigung vorweisen können. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass der Bürgersaal an diesem Tag möglicherweise aufgrund von Wartungs- und Reparaturarbeiten am Fahrstuhl im Eingangsbereich der Ottostraße nicht barrierefrei erreichbar ist. Für eine barrierefreie Teilnahme an der Sitzung ist eine Anmeldung unter der Telefonnummer 06205/2 10 erforderlich. zg

Info: Die Beratungsvorlagen können über das Bürgerinfoportal Session auf der Internetseite www.hockenheim.de/sitzungstermine abgerufen werden.