AdUnit Billboard
Stadtverwaltung - 13 Mitarbeitern für langjährige Arbeit im Rathaus gedankt

Ehrung für 200 Berufsjahre

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Dienstjubilare strahlten mit der Sonne um die Wette: Laura Mujic (v. l.), Karin Eustachi, Petra Mächtel, Romy Roccia, Irene Braun, Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg, Janine Mischner, Monika Butz, Oberbürgermeister Marcus Zeitler, Nina Auer, Matthias Eustachi, Petra Oleszewski, Stefanie Braun, Personalrat Johannes Lienstromberg und Daniel Ernst. © Lenhardt

Über 450 Mitarbeiter sind bei der Stadtverwaltung für die Bürger im Einsatz. Dabei halten viele von ihnen der Stadt als Arbeitgeberin seit Jahrzehnten die Treue. Das zeigte sich jetzt wieder bei der Ehrung der langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt. 13 Jubilare folgten der Einladung von Oberbürgermeister Marcus Zeitler ins Restaurant Rondeau in der Stadthalle, um auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken. Der OB rechnete vor: „Das macht insgesamt 200 Jahre Berufserfahrung und knapp zwei Millionen Stunden Arbeit täglich für unsere Bürger, die wir hier versammelt haben.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

OB Marcus Zeitler dankte den anwesenden Jubilaren für ihre Arbeit und ihre Treue zur Stadtverwaltung Hockenheim. „Das Arbeitsleben ist heute schnelllebig und dem stetigen Wandel unterworfen. Deshalb ist ihre Verbundenheit zur Stadt keine Selbstverständlichkeit. Sie ist für uns und für unsere Bürgerinnen und Bürger von hohem Wert“, sagte Zeitler zu den Jubilaren. Neben ihm und dem für Personal zuständigen Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg nahmen auch der Personalratsvorsitzende Johannes Lienstromberg und der Leiter des Aquadroms Gregor Ries teil. Aus dem Rathaus waren Carmen Brecht (stellvertretende Leiterin Fachbereich Organisation, Information und Kommunikation und zentraler Service) und der Fachbereichsleiter Daniel Ernst (Soziales, Bildung, Kultur und Sport) dabei, der im Laufe der Veranstaltung selbst geehrt wurde.

Die Jubilare der Stadtverwaltung

30 Jahre Beschäftigung: Petra Mächtel, Aquadrom, Petra Oleszewski, Fachbereich Bauen und Wohnen, Stadtverwaltung, und Monika Butz, Stadtwerke.

20 Jahre Beschäftigung: Stefanie Braun, Aquadrom, und Nina Auer, Stadtbibliothek.

Zehn Jahre Beschäftigung: Romy Roccia, Park-Kindergarten, Janine Mischner, Friedrich-Fröbel-Kindergarten, Karin Eustachi, Friedrich-Fröbel-Kindergarten, Irene Braun, Hubäckerschule, Daniel Ernst, Fachbereich Soziales, Bildung, Kultur und Sport, Stadtverwaltung, Laura Mujic, Fachbereich Bauen und Wohnen, Stadtverwaltung, Matthias Eustachi, Fachbereich OIS, Stadtverwaltung. zg

Nach der Ehrung nutzten die Kolleginnen und Kollegen die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen auch jenseits der Arbeit über verschiedene Themen ins Gespräch zu kommen. Dabei tauschten sie auch viele Anekdoten über die Arbeit bei der Stadtverwaltung Hockenheim aus. Dazu trug neben den Speisen und Getränken auch die gesellige Atmosphäre ihren Teil bei. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1