Verfolgte in der Nazi-Herrschaft - Abraham Adelsberger aus Hockenheim war in Nürnberg erfolgreicher Unternehmer und musste 1940 nach Holland fliehen

Ein bekannter Hersteller von Blechspielzeug

Von 
Frank-Uwe Betz
Lesedauer: 

Abraham Adelsberger (links oben) war eine markante Persönlichkeit. Der Spielwarenfabrikant ist in Hockenheim geboren und hat in der Spielzeugstadt Nürnberg Karriere gemacht. Vor allem Blechspielzeug, wie diese Bootsbesatzung, gehörte zum Angebot seines Unternehmens Fischer & Cie, dessen Firmenzeichen der Fisch im Buchstaben "a" (rechts unten) war. Kürzlich wurden für die Opfer der Familie Adelsberger von Künstler Gunter Demnig Stolpersteine verlegt.

© Stadtarchiv Nürnberg (3)/Archiv lenhardt (1)

Antiope, Tochter des Königs Nykteus von Theben, ist zu sehen, eine schlafende, nackte Schönheit Jupiter - während sich Zeus, in der Gestalt eines Satyrs, eines Dämons der Fruchtbarkeit, als Mischwesen aus Mensch und Tier lüstern der Schlafenden nähert - und sie, wie Ovid in den "Metamorphosen" mild umschreibt, "mit Zwillingen beschenkt" - Amphion und Zethos. Auf dem Mythos von Jupiter und

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen