AdUnit Billboard
Hockenheimer Marketing-Verein - Auch das Oktoberfest fällt aus

Ein weiteres Jahr ohne Nacht der Musik und Kerwe in Hockenheim

Von 
hmv/zg
Lesedauer: 
Temperamentbündel Anna (r.) von Fate Music Covers legt vor – und das Gauß tanzt mit. © Zeuner

Hockenheim. Nach langem Abwägen haben die Initiatoren der Hockenheimer Nacht der Musik und Kerwe sich entschieden, auch in diesem Jahr die beiden Events abzusagen, wie der Hockenheimer Marketing-Verein (HMV) in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Grund sei, dass diese in ihrer Art und umfänglichen Planung mit vielen Spielstätten, Schausteller und den zu erwartenden Besucherströmen derzeit zu ungewiss seien, um diese wie gewohnt durchführen zu können. Denn die Nacht der Musik „lebt von dem Flair zwischen tanzbegeisterten Musikfans, dem hautnahen Kontakt zu den Musikern und der guten Stimmung innerhalb der Partymeile“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Den Machern und Organisatoren der Hockenheimer Nacht der Musik, Sandra Kurz, Rainer Weiglein und Hugo Fuchs von der Stadthalle Hockenheim sowie Birgit Rechlin vom HMV, sei bewusst, dass die „Enttäuschung über die Absage extrem groß ist“. Umso mehr blicke das Orga-Team voller Hoffnung auf das kommende Jahr, wenn es dann am Freitag, 30. September 2022, wieder heißt: „Raus aus dem Alltag – rein ins Musikvergnügen.“

Für dieses Verständnis möchten sich die Initiatoren bei all den treuen Fans, Projektunterstützern sowie Gastronomen, die viel Herzblut und Engagement in dieses Event stecken und bereits gesteckt haben, bedanken, heißt es weiter.

Mehr zum Thema

Hockenheimer Marketing-Verein

„Fronkreisch in Hoggene“: Drei Tage französische Lebensart auf dem Zehntscheunenplatz

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Hockenheimer Marketing-Verein

Geschichten am Bachufer lauschen

Veröffentlicht
Von
zg/hmv
Mehr erfahren
Jubiläum

Hockenheim und Duttweiler feiern 60 Jahre Weinpatenschaft

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Nicht nur die Hockenheimer Nacht der Musik, die als Startschuss für die Kerwe am Freitag gilt, wurde von den Verantwortlichen auf 2022 verschoben, sondern auch die traditionelle Fünf-Tage-Kerwe, die vom HMV Anfang Oktober ausgerichtet wird. Neben den Fahrgeschäften und den Kerwebuden wird es auch das traditionelle Oktoberfest am Samstag, 2. Oktober, nicht geben, bei dem mit den Schaustellern das erste Fass Bier angestochen und süßes Kerwegebäck an Senioren des angrenzenden Pflegezentrums verschenkt wird. Mit der Absage der Kerwe findet auch der verkaufsoffene Sonntag am 3. Oktober, nicht statt, der normalerweise viele Besucher in die Innenstadt lockt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der HMV ist bereits mit fast allen Schaustellern im Gespräch, um den Termin für das Frühlingsfest Anfang Mai 2022 festzulegen. Denn dann „setzen wir alles dran, das Frühlingsfest noch attraktiver und farbenfroher als üblich durchzuführen“, so Birgit Rechlin, Geschäftsführerin des HMV. hmv/zg

Mehr zum Thema

Marketing-Verein

Picknick und Bücher im Park

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Wahlkreisbüro

Die Stadtkultur stärken

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1