AdUnit Billboard
„Woche der Diakonie“

Einsatz für Mitmenschen braucht finanzielle Unterstützung

Evangelische Kirchengemeinde ruft zu Spenden auf für über 2000 Hilfsangebote des Diakonischen Werks

Von 
zg
Lesedauer: 

Die Evangelische Kirchengemeinde unterstützt die „Woche der Diakonie“, mit der das Diakonische Werk der Evangelischen Landeskirche zur jährlichen Diakoniespende aufruft. Jeden Tag erleben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie in Baden, wie viele Menschen auf ihrem Weg ins Leben Begleitung brauchen. Mit einer Spende für die „Woche der Diakonie“ werden Projekte in Baden unterstützt, die vor Einsamkeit schützen, aus Notlagen helfen und neue Perspektiven bieten. Diese Unterstützung wird benötigt und kommt an – auch vor Ort und in der Region, heißt es in einer Pressemitteilung der Kirchengemeinde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Denn 20 Prozent der Spenden blieben in der Gemeinde für die eigenen diakonischen Aufgaben. Und weitere 30 Prozent erhalte das Diakonische Werk des Kirchenbezirks. Der Sommerausgabe des Gemeindebriefes der Evangelischen Kirchengemeinde Hockenheim liegt ein Überweisungsträger und eine Spendentüte bei.

Ob bei der Sprachförderung für Mädchen und Jungen in Kindertageseinrichtungen im Breisgau-Hochschwarzwald oder mit der mobilen Dorf-Tafel im Wiesental – Hilfe komme genau dahin, wo sie gebraucht wird. Aber auch in anderen mehr als 2000 Angeboten für Menschen ohne Wohnsitz und Arbeit, Kranke, Jugendliche und Kinder unter schweren Bedingungen, Menschen mit Behinderung und ältere Menschen, seien die Beschäftigten der Diakonie da, wo sie gebraucht werden.

Mehr zum Thema

Abschied

Diakonisches Werk: Bezirksleiterin Ursula Igel verabschiedet

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren
Krieg in der Ukraine

„Die Hilfe darf nicht abreißen“

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren

Damit dieser Einsatz auch weiter gelingt, engagierten sich etwa 13 000 Menschen ehrenamtlich und über 40 000 hauptamtlich in diakonischen Einrichtungen oder den Kirchengemeinden in Baden über das normale Maß hinaus. Das Spendenkonto der Kirchengemeinde Hockenheim lautet: Sparkasse Heidelberg IBAN: DE87 6725 0020 0006 2075 10, Stichwort: Diakonie 2022. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1