AdUnit Billboard
Schachvereinigung 1930

Fünf Teams starten in die neue Runde

Von 
mw
Lesedauer: 

Hockenheim. Nach dem Rückzug der ersten Mannschaft der Schachvereinigung 1930 aus der 1. Bundesliga (wir berichteten) spielt diese in der neuen Saison drittklassig in der Badischen Oberliga. Die Reserve ist in die Landesliga aufgestiegen. Insgesamt starten in der Saison fünf Mannschaften – eine weniger als im Vorjahr, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Sonntag, 10. Oktober, steht die erste Verbandsrunde auf dem Programm. Die erste und die vierte Mannschaft sind spielfrei. Hockenheim II tritt in der Landesliga Nord 1 beim SC Viernheim 1934 III an. Hockenheim III hat in der Bereichsliga Nord 1 ein Auswärtsspiel beim SK MA-Lindenhof 1865 II. In der Kreisklasse B empfängt Hockenheim V in der heimischen Zehntscheune den SC 1924 Lampertheim II. Alle Spiele beginnen um 10 Uhr.

An diesem Freitag, 8. Oktober, beginnt das Jugendschach um 18 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich dort um 19.30 Uhr zu einem freien Spielabend zur Vorbereitung auf die Verbandsrunde. Zuschauer und Gastspieler sind willkommen. Bei allen Vereinsaktivitäten gelten die Hygienekonzepte der Stadt Hockenheim und der Schachvereinigung 1930 unter Anwendung der 3G-Regel. mw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1