Gauß-Gymnasium lädt Grundschüler zur „Erlebniswelt“ online ein

Lesedauer: 
Lädt zu Rundgang trotz geschlossener Türen: Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium informiert aufgrund der Pandemie Interessierte virtuell. © Gauß-Gymnasium.

Hockenheim. Für viele Grundschüler der Übergangsklassen stellt sich in den nächsten Wochen eine der wichtigsten Fragen ihrer Schullaufbahn: Welche weiterführende Schule ist die richtige? In den vergangenen Jahren ist es zur Tradition geworden, dass die Einrichtungen Tage der offenen Tür und Informationsabende anbieten, um die wichtigsten Fragen der Eltern zu beantworten und Informatives und Spannendes aus ihrer Schule zu präsentieren. Doch in Corona-Zeiten sind solche Veranstaltungen undenkbar.

AdUnit urban-intext1

Für Anja Kaiser, Schulleiterin des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums (CFG) , und ihr Team stellte sich also - wie für andere Schulen auch - die Frage, wie sie einen authentischen Eindruck ihrer Arbeit vermitteln und möglichst viele Fragen beantworten können. Schnell war klar: Das geht nur virtuell, nach dem Motto: „Wenn Schüler und Eltern nicht zum Tag der offenen Tür kommen können, kommen wir einfach zu ihnen.“

Das Team entschied sich, Eltern und Schüler auf unterschiedliche Weise anzusprechen: Zum einen wurde ein Padlet für Eltern erstellt, das ähnlich wie eine Homepage funktioniert, aber in komprimierter Form nur die Themenbereiche abdeckt, die für sie besonders relevant sind. Dabei werden Fragen danach beantwortet, welche Schwerpunkte das CFG setzt, welche Sprachwahl möglich ist, mit welchen Profilen das Kind zum Abitur gelangen kann oder durch welche Alleinstellungsmerkmale sich das Gauß von den umliegenden Gymnasien positiv abhebt.

Viele interaktive Inhalte

Zum anderen erstellten die Referendare eine comicartig gehaltene „Erlebniswelt“ für Kinder, in der sich die Viertklässler eigenständig durchklicken und vieles Interessantes entdecken können. Alle Inhalte wurden in den vergangenen Wochen und Monaten liebevoll und aufwendig von verschiedensten Akteuren digital und möglichst interaktiv erstellt.

AdUnit urban-intext2

Auf einem Stundenplan sind alle Fächer und AGs anzuklicken, unterschiedliche Räume zu besichtigen, in denen kurze Informationen, spannende, lehrreiche und lustige Beiträge zu finden sind, die Lust auf die Schule und das Fach oder die AG machen. So ist zu entdecken, dass zum Beispiel das Gauß Weltmeister im Lego-Roboterbauen ist, dass man in zwei verschiedenen Chören und vier Bands singen und musizieren kann, dass sowohl die Unterstufe als auch die Mittel- und Oberstufe seit nunmehr 25 Jahren erfolgreiche und viel umjubelte Theateraufführungen veranstalten, die die Stadthalle mehrere Tage hintereinander füllen.

Bei „Gauß on Tour“ können die Viertklässler zwischen 16 verschiedenen Kurzfilmen zu Studienfahrten und Landheimen wählen: von Sizilien bis Schottland, von den USA bis Singapur.

Film zeigt unbekannte Perspektiven

AdUnit urban-intext3

Die „Erlebniswelt“ beinhaltet einen Film, der das Gebäude aus spannenden, teilweise unbekannten Perspektiven zeigt. Und auch der Elternbeirat, der Freundeskreis und die Aktion gesundes Frühstück beweisen, dass das Gauß eine lebendige, bunte Schule ist, die viel bewegt und in der sich alle wohlfühlen.

AdUnit urban-intext4

Vorgestellt und eingeleitet wird der virtuelle Tag der offenen Tür mit einem einführenden Video der Schulleiterin, die Schule und Philosophie einer humanen, toleranten und dennoch fordernden Schule vorstellt.

Es dürfte auch für aktuelle und ehemalige Schüler und deren Eltern spannend sein, wie sich „das Gauß“ in den letzten Jahren entwickelt hat! Anmeldungen sind online möglich über ein Formular auf der Homepage des Gymnasiums ab 1. März. Das ausgefüllte Formular ist mit der originalen Grundschulempfehlung per Post bis 11. März an das Gauß-Gymnasium, Schubertstraße 5, 68782 Hockenheim, zu senden.

Mehr Infos gibt es hier.

Eine Grafik mit den aktuellen Corona-Zahlen gibt's hier:

Mehr zum Thema

Hockenheim Corona beeinträchtigt Abiturprüfung am Gauß-Gymnasium nicht

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren

Gemeinderat 321 Tablet-PCs stehen an Hockenheimer Schulen zur Verfügung

Veröffentlicht
Von
Matthias Mühleisen
Mehr erfahren

Gauß-Gymnasium Abiturienten mit Kauf unterstützen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Schulen Digitale Kommunikation an Hockenheimer Schulen mit App „Sdui“

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Reilingen Gemeinschaftsschule Reilingen stellt sich per Videochat vor

Veröffentlicht
Von
Andreas Wühler
Mehr erfahren

Pandemie im Main-Tauber-Kreis Schulen und Kitas bis 21. Februar zu

Veröffentlicht
Von
lra/Bild: dpa
Mehr erfahren