Klimawandel vor der Haustür (Teil 7) - Kritiker stellen Brisanz des Klimawandels in Abrede / Zweifel an menschlichem Verschulden könnte Lösung verhindern

Gefährliches Spiel mit den Tatsachen

Von 
Sascha Balduf
Lesedauer: 
Die Bachwiesen bieten Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Bereits jetzt haben sie mit Trockenperioden zu kämpfen. Das ungebremste Voranschreiten des Klimawandels könnte ihr Gesicht für immer verändern. © Heidenreich

Im August 2018 wurde der Grundstein für die Aktion „Fridays for future“ („Freitage für die Zukunft“) gelegt. Seit Dezember finden auch in Deutschland regelmäßig Schülerproteste gegen den Klimawandel statt. Ziel der Bewegung ist es, die Politik auf Missstände in der Klimapolitik aufmerksam zu machen und dazu zu bewegen, schnelle und konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz einzuleiten und die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen