AdUnit Billboard
Stadtbibliothek - Neuer Service für digitale Endgeräte abrufbar

Geschichten, so oft man will

Von 
zg
Lesedauer: 

Hockenheim. Das Team der Stadtbibliothek freut sich, ihren Nutzenden einen neuen Service anbieten zu können. Ab sofort können sie sich mit einer E-Mail zur „Digitalen Geschichtenzeit“ anmelden. Alle zwei Wochen wird dann ein Link und ein Passwort versendet, mit dem eine digitale „Board-Story“ des Anbieters Onilo geöffnet werden kann.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das so frei geschaltete Bilderbuchkino kann zwei Wochen lang beliebig oft auf verschiedenen End-geräten wie dem PC, das Tablet und das Handy mittels der kostenfreien App abgespielt werden. Ob ein hinterlegter Sprecher automatisch vorliest, die Seiten in der Autoplay-Funktion selbstständig umblättern oder Text eingeblendet werden soll, kann individuell eingestellt werden.

Jahresfinale mit den „Olchis“

Das kostenlose Angebot steht allen Leserinnen und Lesern der Stadtbibliothek zur Verfügung und startet am Samstag, 20. November, mit der Geschichte „Die Sterntaler“. „Kalt erwischt – ein Wintermärchen“ schließt an den Erzählreigen am 4. Dezember an. Das Jahr endet am 18. Dezember mit der digitalen Geschichte „Die Olchis feiern Weihnachten“. zg

Info: Die Anmeldung für das Angebot ist mit einer E-Mail an stadtbibliothek@hockenheim.de möglich.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1