AdUnit Billboard
Ortsverband - Bürgeraustausch über Windkraft und Photovoltaik

Grüne im Dialog zu Energie

Von 
zg/ed
Lesedauer: 

Der Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen führt verschiedene Formate seines Bürgeraustausches fort. Spätestens seit dem Krieg in der Ukraine stellt sich die Frage nach der energetischen Versorgungssicherheit und Unabhängigkeit. Ein wirklicher Weg zur Energieunabhängigkeit führt über den Ausstieg von fossilen Energien hin zur Nutzung erneuerbarer Energien wie Sonne und Wind. In den nächsten Jahren werden alternative Energien nutzbar gemacht werden müssen – „und dies auch vor unserer Haustüre“, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortsverbands.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der seit 2014 vorliegenden „Flächenpotenzialanalyse für die Windkraftnutzung auf den Gemarkungen der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Hockenheim“ wurden zwölf Standorte auf ihre Tauglichkeit untersucht. Die Absicht des Verbands Region Rhein-Neckar (VRRN), bis Jahresende eine erste Version des Teilregionalplans „Erneuerbare Energien“ vorzulegen, könnte der Diskussion neuen Schwung verleihen.

Ein schnell zu erreichendes Ziel müsse es sein, neben Flächen für Photovoltaikanlagen auch solche für moderne und effektive Windkraft auf der Gemarkung bereitzustellen. Daraus ließen sich auch Wertschöpfungsketten für die Wirtschaft vor Ort nach ökologisch-ökonomischen Gesichtspunkten erschließen, sind die Grünen überzeugt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Tour de Hoggene“ und Stammtisch

Auf die Spuren der Windenergie begibt sich der Ortsverband auf einer „Tour de Hoggene“ unter Leitung von Adolf Härdle am Freitag, 6. Mai, ab 17.30 Uhr. Start ist am P2-Parkplatz, Höhe DJK-Gelände. Alle interessierten Bürger sind eingeladen. Dr. Andre Baumann, Landtagsabgeordneter und Staatssekretär im Umweltministerium, spricht beim Stammtisch des Ortsverbandes am Donnerstag, 14. Juli, um 18.30 Uhr zum Thema „Windenergie“.

Auf dem Hockenheimer Mai ist der Ortsverband am Samstag, 21. Mai, anzutreffen. Hier besteht die Möglichkeit zum direkten Austausch und zu politischen Diskussionen, bevor am Montag, 23. Mai, um 18.30 Uhr das zweite Stammtischtreffen im Restaurant „Rondeau“ ansteht. Dieses Mal stellt Elke Schollenberger (Lokale Agenda) die Aktivitäten zum Thema Carsharing vor und steht für Fragen zur Verfügung.

Die Grünen bitten zur „Tour de Hoggene“ und zum Stammtisch um Anmeldung. E-Mail an elke.doerflinger@gmx.de ist ausreichend. zg/ed

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1