Geschäftsleben - Verordnungen und Auflagen fordern den Einzelhandel heraus / Manche Kunden bleiben noch verunsichert fern / Unterschiede zwischen Bundesländern ärgern Verbraucher

Hinter den Masken hat sich viel Frust angestaut

Von 
Sandra Kettenmann
Lesedauer: 
An einem Nachmittag außerhalb von Corona-Bedingungen undenkbar: Die Karlsruher Straße ist wie leergefegt. © kettenmann

Trotz Wiedereröffnung des Einzelhandels ist die Karlsruher Straße längst nicht so belebt wie vor den Corona-Beschränkungen. Mitschuld daran trägt wohl das zeitweilig feuchte Wetter – wer möchte schon im Regen vor den Ladengeschäften anstehen und warten, weil die maximale Kundenanzahl schon erreicht ist? Doch es ist auch viel Verunsicherung im Spiel.

Wenn keine Kunden im Laden sind,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen