AdUnit Billboard
Talentiade - Quintett wird Mixed-Mannschaftssieger der Region

Hockenheim-Team läuft allen davon

Von 
cry
Lesedauer: 
Für die DJK erfolgreich am Start: Lenny Hillenbrand (l.) und David Fuchs (r.) zeigen beim Sprint ihr Können. David belegte den zweiten Platz. © Markus Fuchs

Leonie Scheibel, Adrian Könn, David Fuchs, Ben Reuter sowie Lenny Hillenbrand von der DJK haben in Dielheim erfolgreich beim Finale der VR- Talentiade „Speed Kids“ der Altersklasse U12 teilgenommen. Die besten 100 Talente der Region hatten sich im Vorfeld vereinsintern für dieses Ereignis qualifiziert. Im Dielheimer Sportpark mussten sie nun abschließend einen Dreikampf mit Sprint, Weitsprung und Ballwurf absolvieren. Das Hockenheimer Quintett holte sich den Sieg in der Mixed-Teamwertung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die fünf DJK-Athleten waren bei herrlichem Wetter im Dielheimer Sportpark bestens aufgelegt und gut unterwegs. Leonie Scheibel und David Fuchs, am Ende die besten der Hockenheimer Starter, erklommen beide den zweiten Platz auf dem Podium. Adrian Könn wurde Dritter, Ben Reuter Vierter und Lenny Hillenbrand Sechster.

Für alle Talente gab es Urkunden, ein kleines Präsent und Medaillen. Bei der Siegerehrung wurde außerdem der Mannschaftssieger der Region gekürt. Die fünf DJK-Talente gewannen mit den meisten Punkten die Mixed-Teamwertung und ergatterten damit einen Gutschein für Sportgeräte.

Für alle Teilnehmer gab es außerdem einheitliche T-Shirts und Mützen, bevor der Wettkampftag mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm startete und die Disziplinen in Angriff genommen wurden. cry

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1