AdUnit Billboard
ASG Triathlon

Hockenheimringlauf findet trotz Warnstufe statt

Von 
Christian Ryll
Lesedauer: 
1746 gemeldete Teilnehmer erwartet die ASG Tria zum 24. Hockenheimringlauf. Masken müssen während des Laufs nicht getragen werden, aber überall sonst. © Hüber

Hockenheim. Nur noch wenige Tage bis zum 24. Hockenheimringlauf, der unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Marcus Zeitler steht. Die ausrichtende ASG Tria freut sich am Sonntag, 14. November, auf derzeit 1746 gemeldete Teilnehmer. Es können durchaus noch einige dazukommen. Momentan ist trotz steigender Infektionszahlen alles erlaubt. Es gibt keinerlei Beschränkungen bei den Teilnehmern.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Darüber hinaus sind bis zu 5000 Zuschauer bei freiem Eintritt zugelassen. Voraussetzung ist die 3G-Regel. „Wir hoffen sehr, dass uns eine neue Corona-Verordnung bis zum Lauf keinen Strich durch die Rechnung macht und alle Teilnehmer einen tollen Lauf auf einem einzigartigen Gelände bestreiten dürfen. Besonders freuen wir uns natürlich, dass wir den vielen Hockenheimer Schülerinnen und Schülern eine Freude machen können“, erläutert der Vorsitzende der ASG Oskar Stephan die Vorgaben.

Hockenheimringlauf

Sportler zeigen ein hohes Niveau

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
16
Mehr erfahren

Allerdings haben nur Geimpfte, von einer Corona-Infektion Genesene sowie negativ Getestete mit einem Nachweis, der nicht älter als 24 Stunden sein darf, Zutritt auf das Veranstaltungsgelände. Auf dem gesamten Gelände ist das Tragen einer medizinischen oder einer FFP2-Maske Pflicht, die nur während des Laufes abgenommen werden darf.

Konsequente Kontrollen

Mehr zum Thema

Hockenheimringlauf

Sportler zeigen ein hohes Niveau

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
16
Mehr erfahren
ASG Triathlon

Lauftreffanfänger haben trotz Regens Spaß

Veröffentlicht
Von
cry
Mehr erfahren
ASG Tria

Für Ringlauf fit machen

Veröffentlicht
Von
cry
Mehr erfahren

Wie schon im vergangenen Jahr hat die ASG ein tragfähiges Hygienekonzept vorgelegt und muss die Kontaktdatenerfassung gewährleisten. Sowohl bei der Einfahrt zum Motodrom als auch beim Eingang unter der Haupttribüne wird die 3G-Regel konsequent kontrolliert. Die Startnummern werden am Veranstaltungstag ausgegeben.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Start des Fünfkilometerlaufs ist um 9 Uhr. Die Bambinis nehmen die 350 Meter um 9.40 Uhr unter ihre Sohlen. Der Schülerlauf über 1100 Meter wird um 10 Uhr gestartet. Sowohl die Bambinis als auch die Schüler erhalten nach dem Zieleinlauf die begehrte Finisher-Medaille der Vereinigten VR Bank Kur- und Rheinpfalz.

Die Startaufstellung für den Zehnkilometerlauf, der per Nettozeit gemessen wird, ist um 10.20 Uhr vorgesehen. Der Startschuss des ersten Oberbürgermeisterstellvertreters Fritz Rösch erfolgt pünktlich um 10.30 Uhr.

Nettozeitmessung bedeutet in diesem Zusammenhang, dass erst beim Überlaufen der Startmatte die Zeit eines jeden einzelnen Läufers gemessen wird. „Auch in diesem Jahr wird es weder eine Bewirtung, eine Laufartikelmesse, noch eine Siegerehrung geben“, bedauert der ASG-Chef. Die Onlineanmeldung ist noch bis Freitag, 12. November, um 20 Uhr geöffnet und muss über die ASG-Homepage www.asgtria-hockenheim.de/hockenheim-lauf/ oder über https://de-timing.de/events/10400/1974 erfolgen.

Strikter Anmeldeschluss

Das kostenintensive ASG-Hygienekonzept sieht vor, dass die Anmeldung nur online via Internet möglich ist und keine Nachmeldungen am Veranstaltungstag mehr akzeptiert werden. „Auch die Bambinis müssen bis spätestens 12. November um 20 Uhr online angemeldet sein und es fällt auch erstmalig und hoffentlich auch einmalig wegen der erhöhten Kosten eine Anmeldegebühr von 3 Euro an. Nach dem Anmeldeschluss gibt es auch keine Gelegenheit mehr, Bambinis glücklich zu machen“, weist der zweite Vorsitzende Rainer Hüber explizit darauf hin, dass Nachmeldungen für alle Teilnehmer diesmal nicht mehr möglich sind. Die Teilnehmerliste kann unter https://de-timing.de/events/10040/1974 eingesehen werden.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

„Wir sind gefordert, alle Risiken rund um das Virus zu meiden, alle behördlichen Verordnungen zu befolgen und gleichzeitig allen Läufern eine umfassend angelegte Veranstaltung des Breitensports mit vier verschiedenen Laufdisziplinen anbieten zu können. Wir tun dies gerne und leisten damit auch einen Beitrag für den Breitensport. Allerdings schwebt über all unseren Bemühungen das Damoklesschwert einer eskalierenden Pandemie“, erklärt Rainer Hüber abschließend.

Info: Weitere Informationen erteilen der Sportliche Leiter der ASG Pedro Leischwitz unter Telefon 06205/1 82 25 oder der Verein per E-Mail.

Hockenheimringlauf

Hockenheim: 22. Hockenheimringlauf (1. November 2019)

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
20
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Sportveranstaltung

Sportler starten beim Hockenheimringlauf wieder auf vier Distanzen

Veröffentlicht
Von
cry
Mehr erfahren
Hockenheimringlauf

Hockenheim: 22. Hockenheimringlauf (1. November 2019)

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
20
Mehr erfahren
Sport

Hockenheimringlauf startet zwei Wochen später

Veröffentlicht
Von
Christian Ryll
Mehr erfahren
Ausdauersportgemeinschaft Triathlon

Wettkampfmangel nagt an der Motivation

Veröffentlicht
Von
Siegfried Kahl
Mehr erfahren
Hockenheimringlauf I

Sportler begeistert: „Super sauber durchgezogen“

Veröffentlicht
Von
Birgit Schillinger
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1