IDM-Finale erneut auf Ring

Von 
zg
Lesedauer: 

Der Terminkalender für die Saison 2023 der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) steht fest. Deutschlands höchste Motorradserie fährt auch 2023 auf sieben Rennstrecken. Der Saisonauftakt findet im Mai auf dem Sachsenring statt. Der Hockenheimring ist einmal mehr Schauplatz des Finales, das vom 22. bis 24. September ausgetragen wird. Weitere Stationen sind Oschersleben, Most (Tschechien), Schleiz, Assen (Niederlande) und der Red Bull Ring in Spielberg (Österreich).

„Es geht international zu, wofür die Bezeichnung IDM ja grundsätzlich steht“, sagt Serienmanager Normann Broy, „das betrifft Teams, Fahrer und Strecken gleichermaßen. Dass wir gleich drei Grand-Prix-Strecken als Austragungsorte für uns gewinnen konnten, unterstreicht die ständig steigende Qualität der Meisterschaft, in der sowohl Nachwuchsfahrer als auch die europäische Elite aufeinander treffen.“ zg

Mehr zum Thema

Pumpwerk

Highlights im Hockenheimer Pumpwerk 2023: Eine selten gesehene Vielseitigkeit

Veröffentlicht
Von
Pumpwerk
Mehr erfahren
Porsche

Macan fährt unter Strom

Veröffentlicht
Von
tmn
Mehr erfahren
Formel 1

Die Lehren aus dem Großen Preis von Abu Dhabi

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren