AdUnit Billboard
Rathaus - Fachbereich OIS hat persönliche Skulptur / Gute Wünsche und Wertschätzung

Im Hockenheimer Rathaus gibt es einen Urlaubsengel

Von 
Vanessa Schwierz
Lesedauer: 
Der Urlaubsengel des Fachbereichs OIS des Hockenheimer Rathauses. © Schwierz

Im Hockenheimer Rathaus gibt es den Urlaubsengel: Der Fachbereich OIS hat diesen einst geschenkt bekommen. Seit drei Jahren hat er die Funktion des Urlaubsengels übernommen, wie Christian Stalf, Pressesprecher der Stadt, erklärt. Wenn sich einer der Kollegen in Urlaub befindet, wird der Engel auf dessen Schreibtisch gestellt. Er soll damit gute Wünsche und eine gute Reise an den Urlaubenden verdeutlichen. „Das ist eine schöne Geste, dass auch an die Kollegen gedacht wird“, sagt Stalf, bei dem der Engel seinen Platz hat, wenn kein Kollege im Urlaub ist.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Es sei zudem eine Wertschätzung, dass man sich auf die Rückkehr freue, nicht nur wegen der Arbeit, sondern, weil man sich auf die Person freue. vas

Autor Redakteurin für Print und Online in Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim und Reilingen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1