Vogelpark - ATV ist aufgelöst / Liquidator Dr. Claus-Dieter Beisel muss Ordnung ins hinterlassene Chaos bringen und die Sache endgültig abwickeln

Jetzt geht es um das Wohl der Tiere

Von 
Hans Schuppel
Lesedauer: 

Enten im Teich: Sie gehören zu den letzten Überbleibseln des einst schönen und mit verschiedenen Tierarten bestückten Vogelparks.

© Schuppel

Den Verein Aquarien-, Terrarien-, Vogelfreunde (ATV) gibt es nicht mehr. Dafür aber den vom ATV aufgebauten und über Jahrzehnte betriebenen Vogelpark an der Zufahrt zum alten Fahrerlager. Der Park befindet sich in einem desolaten Zustand. Die meisten Volieren sind leer, einige bieten Vögeln noch ein Zuhause. Aber auch hier gibt es Unterschiede: Manche Volieren sind gepflegt und gut

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen