Winterfreuden - Helga Uhlworm spannt den Husky und die Schäferhundmischlingsdame vor den Schlitten / Gesperrte Reilinger Straße als ideale Strecke ausgewählt „Kelly“ und „Max“ sind heiß auf Schnee

Von 
Corinna Perner
Lesedauer: 
Ein erfahrenes Team – wenn auch nicht so häufig mit Kufen unterwegs: Helga Uhlworm trainiert mit „Kelly“ (l.) und „Max“ häufiger mit einem Wagen. © Uhlworm

Unendliche verschneite Weite, unberührte Natur, vor sich ein Rudel Huskies, unter sich einen mühelos durch den Schnee gleitenden Schlitten – der Gedanke an eine Hundeschlittenfahrt hat seinen Reiz. Erlebt haben das bisher jedoch wohl eher wenige Hockenheimer und Corona lässt den Traum zusätzlich in weite Ferne rücken. Dafür bot sich nun dank des Schneesegens ein ungewöhnliches Bild: Helga

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen