AdUnit Billboard
Pumpwerk - Friedemann Weise präsentiert sein Programm „Bingo“

Klavier, Pantomime und Improtheater

Von 
zg
Lesedauer: 

Drei Akkorde, die Wahrheit und andere Lügen im Kulturhaus Pumpwerk: Friedemann Weise, der „King of Understatement“, kommt am Freitag, 15. Oktober, mit seinem neuen Programm „Bingo“ nach Hockenheim. Neue Songs, Geschichten und Bilder – im dritten Soloprogramm des mehrfach preisgekrönten Entertainers geht es um alles oder nichts, heißt es in der Ankündigung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bienensterben, multiresistente Keime und Brunch sind nur drei Themen, die eher im Subtext vorkommen werden. Der Sanierungsstau bei der Bahn dagegen werde überhaupt keine Rolle spielen – im Gegensatz zu Beamer und Gitarre, denn die beiden wilden Kollegen werden tragende Rollen übernehmen. Wer eine gewagte Mischung aus Klavierkabarett, Pantomime und Improtheater sucht, liegt bei Weise richtig.

Gewinnchance für "Bingo" In Zusammenarbeit mit dem Kultur haus ...

Gewinnchance für "Bingo" In Zusammenarbeit mit dem Kultur haus Pumpwerk verlosen wir drei mal zwei Karten für den Auftritt von Friedemann Weise am Freitag. Wer den "King of Understatement" mit "Bingo" erleben möchte, findet das

Den Titel des Programms schrieb Friedemann Weise an nur zwei Tagen – Bingo. „Es war wie in einem Rausch. Der Titel baute sich in rötlich schimmernden 3D-Lettern vor meinem geistigen Auge auf“, berichtet der Anarchokomiker selbstbewusst, ohne jede Idee, was ein geistiges Auge ist.

Karten zu 18 Euro (ermäßigt 16 Euro) gibt es in der Stadthalle (Telefon 06205/ 2 11 90), unter der Pumpwerk-Tickethotline 06205/ 922625 und im Kundenforum unserer Zeitung. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1