AdUnit Billboard
Bündnis 90/Die Grünen

Konsequenzen aus Flutkatastrophe?

Von 
zg/ah
Lesedauer: 

Welche Konsequenzen die Hochwasserkatastrophe für das Leben der Menschen und die Politik auch in unserer Region hat, ist eines der Themen, die bei der öffentlichen Fraktionssitzung von Bündnis 90/Die Grünen am Montag, 26. Juli, ab 19 Uhr im „Rondeau“ besprochen werden. Die Stadträte Elke Dörflinger, Oliver Grein, Christian Keller, Larissa Rotter und Adolf Härdle freuen sich darauf, endlich wieder den direkten, persönlichen Kontakt mit interessierten Bürgern pflegen zu können.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Tagesordnungspunkte der Gemeinderatssitzung am 28. Juli werden beraten. Diverse Bebauungspläne stehen ebenso an wie die Überprüfung des Lärmaktionsplans. Erstmals legt die Verwaltung auf Bitte der Grünen-Fraktion gemäß dem neuen kommunalen Haushaltsrecht den Quartalsbericht 2021 vor.

Teilnehmer werden gebeten, die Corona-Bestimmungen einzuhalten. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten unter der E-Mail-Adresse Ahaerdle@t-online.de. zg/ah

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1