AdUnit Billboard

Kranzniederlegung – Fanfarenzug gedenkt toter Mitglieder

Von 
Bild: Fanfarenzug
Lesedauer: 
© Moritz Mildenberger

Der Fanfarenzug der Rennstadt hat seiner verstorbenen Mitgliedern gedacht. Viele Mitglieder und Freunde kamen beim großen Kreuz zusammen, um in einer besinnlichen Stunde der Verstorbenen zu gedenken. Neben den musikalischen Beiträgen unter der Leitung von Benjamin Wolf trug die Musikerin Lea Berger ein Gedicht vor. In seiner feierlichen Ansprache gedachte der Vorsitzende Dr. Ole Jakubik besonders den in den vergangenen zwei Jahren verstorbenen Mitgliedern und Freunden des Vereins sowie deren Angehörigen. Nach der Rede wurde zum Zeichen der Verbundenheit mit seinen verstorbenen Mitgliedern ein Kranz am großen Kreuz niedergelegt. Bild: Fanfarenzug

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1