10. Tag der Artenvielfalt - Jubiläumsprogramm mit Vorträgen und Streifzügen durch die Natur zu Ende gegangen / Schüler untersuchen Flora und Fauna gemeinsam mit Experten

Krebsen, Kiebitzen und Fledermäusen auf der Spur

Lesedauer: 

Diesen Gesellen hätten die Experten nicht erwartet: Schüler der Altlußheimer Markus-Realschule entdeckten einen Kaliokrebs, ein aus Nordamerika stammender Flusskrebs (Bild oben links). Die Jugendlichen hatten das Gewässer am Kothlachgraben untersucht und Larven, Schnecken und Co. beobachtet (Bild unten links). Dr. Andreas Arnold von der Koordinationsstelle für Fledermausschutz Nordbaden gingen bei einer abendlichen Exkursion drei Wasserfledermäuse ins Netz. Bei der Inventur zum Abschluss der Aktionstage waren auch Regenwürmer zu bestaunen (Bild unten rechts).

© privat

Die Projektgruppe "Artenvielfalt" der Lokalen Agenda 21 in Hockenheim, sieht müde, aber glücklich auf ein gelungenes Jubiläumsprogramm im Dienst der Natur zurück.

Nachdem vor drei Wochen die Fotoausstellung mit Naturaufnahmen von Michael Voß im Rathaus eröffnet worden war, fiel am Donnerstag der Startschuss mit einem Vortrag von Dr. Norbert Becker, dem wissenschaftlichen Direktor der der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen