AdUnit Billboard
Schachvereinigung - Runden werden fortgesetzt

Kuci gewinnt Wertungsblitz-Mai

Von 
mw
Lesedauer: 

Hockenheim. Das Monatsblitzturnier Mai gewann Blerim Kuci (vereinslos) mit 8,5 von zehn 10 möglichen Punkten vor Jürgen Möldner mit 6,5 Punkten. Platz drei mit je fünf Punkten teilten sich Dr. Christian Günther und Jan Mersmann (alle SV Hockenheim) mit je fünf Punkten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der Gesamtwertung führt weiterhin Blerim Kuci mit 56,3 Wertungspunkten vor Jürgen Möldner mit 34,3 Wertungspunkten und Dr. Mathias Krause (alle SV Hockenheim) mit 33,3 Wertungspunkten.

Hoffen auf Klassenerhalt

In der vierten Verbandsrunde trat Hockenheim II im Spiel der Landesliga Nord 1 beim SC Dielheim an und kam zu einem 4:4-Unentschieden. Die Punkte für Hockenheim holten mit je einem Remis: Joel De Silva, Thomas Löchel, Prof. Dr. Bernd Straub, Manfred Werk, Dr. Christian Günther, Gerold Rocholz, Christian Würfel und Günter Auer.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Nach sieben von neun Runden liegt Hockenheim II mit fünf Mannschaftspunkten auf Platz acht der Tabelle, was den Klassenerhalt sichern würde. Für die beiden letzten Runden ist das Team auf jeden Fall zuversichtlich.

In der Bereichsliga Nord 1 wurde auf Wunsch des SK Neckarhausen das Heimrecht zugunsten von Hockenheim III getauscht. Durch Spielerabsagen konnte Hockenheim III in der Zehntscheune nur zu sechst antreten. Auch Neckarhausen war mit sieben Spielern nicht vollständig angereist, konnte aber durch einen 5,5:1,5-Sieg zumindest die Punkte mitnehmen. Für Hockenheim waren erfolgreich: Andreas Krinke (1) und Werner Fischer (remis). Hockenheim III liegt mit drei Mannschaftspunkten auf Platz neun der Liga und ist in der nächsten Runde spielfrei.

Bei dem noch ausstehenden Spiel in der letzten Runde gegen den Tabellenführer Ketsch wird es sicherlich schwer werden zu punkten und ein Abstieg in die Bezirksklasse ist für die Hockenheimer sehr wahrscheinlich.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

In der Kreisklasse A empfing Hockenheim IV den SK Mannheim III. Mit einem Spieler in Unterzahl antretend musste man sich mit 1:5 den Mannheimern beugen. Für Hockenheim punkteten mit je einem Remis Marvin Baumgärtner und Philipp Blunda. Hockenheim IV liegt mit nur einem Mannschaftspunkt auf dem letzten Tabellenplatz.

Ebenfalls Heimrecht hatte Hockenheim V in der Kreisklasse B gegen den SC Viernheim 1934 VI und musste eine glatte 0:4-Niederlage hinnehmen.

Jugendschach in Zehntscheune

Am Freitag, 13. Mai, beginnt das Jugendschach um 17.30 Uhr in der Zehntscheune. Die Erwachsenen treffen sich um 19.30 Uhr am gleichen Ort zu einem freien Spielabend.

In der fünften Runde der badischen Oberliga empfängt Hockenheim am Sonntag, 15. Mai, die Mannschaft des SC Viernheim II. Spielbeginn ist um 11 Uhr in der Zehntscheune. mw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1