AdUnit Billboard
Stadthalle

Lars Castellucci (SPD) spricht in Hockenheim über die Arbeit der Koalition

Von 
jb
Lesedauer: 

Hockenheim. Der SPD-Stadtverband lädt zu einer besonderen Präsenzveranstaltung ins Stadthallenrestaurant Rondeau am Dienstag, 28. Juni, 19 Uhr, ein. Der aktuell beurlaubte Professor für Nachhaltiges Management an der Hochschule der Wirtschaft in Mannheim, Dr. Lars Castellucci, stellt die Halbjahresbilanz der Berliner Ampelkoalition vor und darüber hinaus sich selbst den Fragen aus und der Diskussion mit dem nicht mehr per Videoschalte, sondern live und in Farbe teilnehmenden Publikum.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dass es dem Hockenheimer SPD-Vorsitzenden Jakob Breunig gelungen ist, hier einen Ampelkoalitions-Insider der Extraklasse nach Hockenheim zu lotsen, beweist ein Blick in die Vita von Lars Castellucci: Seit 2013 Mitglied der SPD-Fraktion im Bundestag ist er mittlerweile auch deren Sprecher für Migration und Integration sowie stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestags, welchen er in Ermangelung eines gewählten Ausschuss-Sprechers auch de facto führt.

Mehr Querschnittsexpertise zu jenen Krisenthemen, die das erste Halbjahr der aktuellen Regierungskoalition mitbestimmten, ist aus den Reihen der Regierung derzeit kaum abrufbar.

Castellucci wird sich in seinem Impulsreferat auf die Themengebiete Krieg in der Ukraine, Wohnen, Mindestlohn und Sterbehilfe konzentrieren, steht aber für alle anderen Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. 

Mehr zum Thema

Preise

SPD regt Sonderzahlung für Arbeitnehmer an

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Ethik

Bundestag ringt um Neuregelung der Sterbehilfe

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Corona

Minister planen für Herbstwelle

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1